Kanada begeistert Start
Impressum
Kontakt
Tip für das Reisen in Nordamerika: ESTA
Heliskiing in Canada
 
 
 
 
 
 

Kanada begeistert

 

 

Wir wollen auf dieser Website Kanada vorstellen. Dabei konzetrieren wir uns vor allem auf die östlichen, atlantischen Provinzen. Wir hoffen, auch Sie damit für dieses schöne Land zu begeistern.

kanada-lanschaft-see Kanada: Wasser, Berge, Wald und viel Wildnis

Kanada ist der zweitgrößte Staat der Erde. Seine Grenzen werden auf drei Seiten von Ozeanen gebildet. Ausschließlich die Südgrenze wird durch die Landesgrenze zu den USA markiert. Diese außergewöhnliche geografische Lage machte Kanada schon immer zu einem der faszinierendsten Länder der Erde. Die Ureinwohner Kanadas waren Indianer und Inuit. Die Indianerstämme werden heute „First Nations“ genannt, ein Beispiel wie das Land mit seiner kulturellen und ethnischen Vergangenheit umgeht. So abwechslungsreich wie die Natur sind auch die Menschen. Noch heute ist Kanada in zwei „Sprachzonen“ eingeteilt. In einem Teil Kanadas wird Französisch, in dem anderen Englisch gesprochen. Beide Sprachen sind gleichberechtigte Landessprachen.

Die meisten Menschen finden die faszinierende und abwechslungsreiche Flora und Fauna in Kanada besonders interessant. Die Tatsache, dass man verschiedene Vegetationsformen, Landschafts- und Klimazonen in einem Land vereint vorfindet und zudem auch noch die entsprechende Tierwelt beobachten kann, ist für viele Touristen ein Grund, immer wieder nach Kanada zu fahren. Hier findet man Grizzly- und Braunbären noch in freier Natur und auch Elchen kann man immer wieder begegnen. Die Fischgründe sind vor allem bei Anglern besonders begehrt. Die Rocky Mountains sorgen dafür, dass auch Alpinisten und Bergwanderer ganzjährig auf ihre Kosten kommen können. Das Land weist tiefe Nadelwälder ebenso auf, wie ewiges Eis und stark zerklüftete Fjorde. Besonders faszinierend ist, dass man den Unterschied zwischen Land und Stadt spürt: man hat das urbane Leben von Quebec oder Toronto und ist Minuten später in tiefster Natur und absoluter Stille.

kanada-lanschaft-see In Kanada findet man viel unberührte Natur

Die Geschichte Kanadas ist faszinierend und abenteuerlich. Schon immer war Canada ein absolut klassisches Einwanderungsland. Die ersten Siedler erlagen den Rausch des Neuen und Abenteuerlichen genauso, wie viele tausend Einwanderer dies auch tun. Die meisten Menschen, damals und heute, sind eingenommen von der großartigen Landschaft, der unberührten Natur und des Duft von Freiheit und Abenteuers, das bis heute noch über dem Land schwebt. Nach wie vor gilt Kanada als das Land, indem man seine Träume wahr machen und erfolgreich sein kann.

Kulturell haben sowohl die Ureinwohner als auch die vielen Einwanderer ihre Spuren in Kanada hinterlassen. Man findet im gesamten Land Einflüsse der „First Nations“ ebenso, wie Zeichen der britischen Besatzung und der Einwanderer aus Italien, Irland, Frankreich oder Deutschland. Diese Einflüsse wurden so in die Gesellschaft und das tägliche Leben integriert, dass daraus eine wirklich „kanadische Kultur“ entstanden ist. Allem voran selbstverständlich der Nationalsport Kanadas: Eishockey. Die kanadischen Eishockeyspieler gelten als die besten der Welt. Im Sommer wird diese Sportart von Lacrosse abgelöst, einer Ballsportart, die dem Hockey ähnelt und die mit netzbespannten, gewölbten Schlägern gespielt wird. Wenn auch sie die kanadische Kultur erleben möchten, aber noch keine Unterkunft haben, empfehlen wir den Hotelpreisvergleich Trivago für erlebnisreiche Hotels in Kanada. Dies ist nur eins von meheren Möglichkeiten einen Aufenthalt in Kanada zu buchen ...

Update - Reiseinformationen:

Häufig wird gefragt, wie man am besten nach Kanada anreist. In Deutschland wird viel über den Flughafen Franfurt abgewickelt. Viele europäische Besucher fliegen über den Flughafen Paris (In Kanada ist es ja für Franzosen möglich, in der Muttersprache zu kommunizieren), bei langer Anreise lohnt sich daher eine Übernachtung (hier findet man Hotels in Paris) - und auch eine Stadtrundfahrt lohnt sich sicher :)